News-Archiv

Kostenlos mehr Sicherheit mit Microsoft EMET

von Jan Reichelt (Kommentare: 0) #EMET #ITmitSicherheit #CSG #Microsoft

Mit seinem zusätzlichen Sicherheitstool EMET (Enhanced Mitigation Experience Toolkit) in der Version 5.0 veröffentlicht Microsoft ein bisher in Administratorkreisen beliebtes Werkzeug nun auch mit einer neuen Installationsroutine, welche bereits empfohlene Standardeinstellungen mitbringt und somit die Installation auch für den Endanwender ohne spezielle Kenntnisse möglich macht.

Ist das Setup von EMET 5.0 durchgelaufen, so ermöglicht der neue Einrichtungsassistent das Übernehmen empfohlener Einstellungen. Mit dem Fertigstellen ist EMET aktiviert und stellt dem Windows-Rechner nun einen zusätzlichen Schutz gegen Cyber-Angriffe und Schadsoftware-Infektionen durch Sicherheitslücken in verbreiteten Programmen wie Java, Office und Adobe Reader zur Verfügung.

Dem technisch versierten Anwender und Administratoren bietet EMET 5.0 darüber hinaus noch viele weitere Einstellungsmöglichkeiten über die Grundkonfiguration hinaus. Somit kann beispielsweise eine Whitelist für SSL-Zertifikate aktiviert und konfiguriert werden um beispielsweise Phishing-Seiten zu enttarnen, welche über ein gefälschtes SSL-Zertifikat Sicherheit vortäuschen und somit Bankdaten, Kennwörter und Login-Daten abgreifen wollen.

Indirekt bietet das neue "Early Warning" allen Windows-Nutzern mehr Sicherheit. Werden Attacken auf einem mit EMET abgesicherten PC erkannt, so werden wichtige Informationen des Angriffs an Microsoft gesendet. Diese Informationen nutzt Microsoft dann, um neue Angriffsmethoden zu erkennen und entsprechende Sicherheitsupdates bereitzustellen.

UPDATE 31.07.2014
EMET 5.0 kann man hier kostenlos im Download Center von Microsoft herunterladen.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Zurück

Einen Kommentar schreiben