News-Archiv

Microsoft Outlook 2013 - Abdocken / Verwerfen deaktivieren

von Jan Reichelt (Kommentare: 5) #Microsoft #Outlook #Lesebereich #Abdocken #Verwerfen #Tipp

4,6/5 Sterne (40 Stimmen)
News-201505051054-Outlook-Abdocken 4.6 5 40

Mit der Einführung von Microsoft Outlook 2013 wurde auch ein neues Feature bereitgestellt, welches beim Antworten auf eine E-Mail die Antwort im Lesebereich (inline) statt in einem neuen Fenster öffnet. Auch wenn somit auf E-Mails schneller geantwortet werden kann, ist diese Funktion nicht für jeden Nutzer eine gewünschte Verbesserung.

Um die Funktion abzuschalten und die E-Mail-Weiterleitung sowie die Antwort auf eine E-Mail wieder in einem neuen Fenster, wie bisher, zu öffnen, kann man diese Funktion anpassen. Leider ist die Einstellung nicht eindeutig über den Begriff "Abdocken", aber trotzdem in den Optionen von Microsoft Outlook zu finden.

Hierfür geht man unter Microsoft Outlook 2013 wie folgt vor:

  1. Datei -> Optionen -> E-Mail öffnen
  2. zu "Antworten und Weiterleitung" scrollen
  3. den Haken bei "Antworten und Weiterleitungen in einem neuen Fenster öffnen" setzen
  4. die Outlook-Optionen durch Klicken auf OK verlassen

Ab jetzt werden Antworten und Weiterleitungen unter Microsoft Outlook 2013 auch aus dem Lesebereich heraus wieder in einem neuen Fenster geöffnet.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar vonJan

Sehr hilfreich. Bei 90% aller Emails musste ich auf Abdocken klicken. Jetzt ist damit Schluss.
Es gibt aber bestimmt auch Outlook Nutzer für die das Antworten nun komfortabler ist.

Kommentar vonCSG Systemhaus GmbH / Jan Reichelt

Vielen Dank für das positive Feedback.
Es freut uns, wenn wir hiermit Ihnen und auch anderen Usern weiterhelfen konnten.
Viele Grüße aus Göppingen,
Jan Reichelt

Kommentar vonFrederik Müller

Extrem hilfreich, vielen Dank! Besonders störend fand ich, dass Tastenkürzel bei Inline anders reagieren, als ich es im eigenen "abgedockten" Fenster gewohnt war, z.B. Strg+Shift+F für Fettschrift. Abgedockt ist alles gut.

Kommentar vonMartin

Viele Dank für die nützliche Anleitung!
Funktioniert und schaltet die nervige Funktion einfach aus.

Kommentar vonMatthias

Vielen Dank für die Anleitung, ging mir seit Ewigkeiten genauso. Bei einer angedockten E-Mail fehlen einfach zu viele Punkte in der Menüleiste zum Formatieren.

Antwort von Redaktion

Hallo Matthias,

vielen Dank für den Kommentar. Es freut uns, wenn wir mit unserem Artikel weiterhelfen konnten.

Viele Grüße,

das CSG-Team ...mit Sicherheit!