CSG informiert: Microsoft ändert Namen von Office 365-Lösungen

von Simone Reichelt (Kommentare: 0)

Microsoft hat die Änderung von Office 365- & Microsoft 365-Produktnamen zum 21.04.2020 angekündigt. An den Inhalten und Preisen der einzelnen Pläne soll sich laut Microsoft nichts ändern.

 

Microsoft hat die Änderung von Office 365- & Microsoft 365-Produktnamen zum 21.04.2020 angekündigt. An den Inhalten und Preisen der einzelnen Pläne soll sich laut Microsoft nichts ändern.

Microsoft ändert den Namen, um dn Umfang an Eigenschaften und Vorteilen der jeweiligen Abonnement-Pläne besser und eindeutiger darstellen zu können. Microsoft 365 enthält alles was man von Office 365 kennt, einschließlich Office Apps, intelligentem Cloud Service und erweiterter Sicherheit.

Änderungen bezüglich der Preise oder Eigenschaften für Small und Medium Business Pläne gibt es laut Microsoft nicht - de bestehenden Pläne, sind nur unter einem aktualisierten Namen erhältlich.

Eine Übersicht der neuen Produktnamen finden Sie in unserer Grafik - durch einen Klick auf das Bild vergrößern Sie die Ansicht.

Sollten Sie Fragen hierzu haben, sprechen Sie uns gerne darauf an!

Microsoft Änderung von Produktnamen ab 21.04.2020
5/5 (1 Stimme)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 5?

Aktuelles

Microsoft Änderung von Produktnamen ab 21.04.2020

Microsoft hat die Änderung von Office 365- & Microsoft 365-Produktnamen zum 21.04.2020 angekündigt. An den Inhalten und Preisen der einzelnen Pläne soll sich laut Microsoft nichts ändern.

Oberste Priorität ist es, in der eskalierenden Corona-Krise die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Kunden, Partner und Mitarbeiter zu schützen, zu unterstützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung beizutragen. Dazu gehört die
Möglichkeit, Arbeiten vom Büro ins Home Office zu verlagern.